Aktuelles

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

4er-Pokal/1. Runde

SG Nordkirchen - Indische Dame Münster 2,5 : 1,5

 

1  Christian Steinberg - 4 Norbert Tenberge       1:0

Sommerfest/MuM/Endstand

 Sieht man uns im Trubel ?

 

Ja, genau hier im Schatten haben wir uns niedergelassen...

 

 Unser Dank an Stephan, der hier uns vertreten hat !

 

Am Samstag, den 10. September feiert das Mehrgenerationenhaus MuM in Gievenbeck am Gescherweg 87 sein Sommerfest.

Frauen/Bundesligavorbereitung

Am letzten (warmen) Augustwochenende nutzen die Zweitligafrauen des SK 32 zu einem Vorbereitungstreffen im heimischen Garten.

Salate/Grillgut und kühle Getränke waren mit von der Partie.

Beim Abenteuer Bundesliga sind dabei :

v.l.n.r.

Unten : Stephi - Eva - Marietta

Mitte : Jennifer - Chiara - Helma

Oben : Daniela - Kathrin - Aurelia

Es fehlen Silvia und Sarah.

Hammerstraßenfest / Impressionen

Das hat sich wieder gelohnt ! Es waren zwar 2 schachintensive Werbetage, aber die tolle Resonanz auf unseren Werbestand haben dem Ansehen des Schachs sicherlich wieder Pluspunkte gebracht. Im 2-Stundentakt haben wir uns abgewechselt, Licht spendeten zur Nachtzeit die Nachbarstände.

Ob Kaffeehausschachspieler, Vereins- und Hobbyspieler, Besuch von der Frauenstraße 24 und Gartenstraße 26 alles war dabei. Und ein Kolumbischer (Meister ?) Spieler hat mir sprichwörtlich die Stellungen um die Ohren gehauen. Schnell noch in die Erste eingebaut...

Cafehaus Schach bei Ex-Walbaum

Das Cafe (früher hieß es Walbaum) Ecke Hoffschultestraße/Andreas-Hofer-Straße, unten an der Wolbeckerstraße, Nähe Araltanke/Bennohaus hat Wieder-Wieder-Eröffnet. Jetzt aber richtig.

Geöffnet sonntags von 8 bis 17 Uhr, mit zahlreichen leckeren Angeboten (die dicke Torte ist für mich !) lt. einer Anwohnerin, die mich auf "Schmitz" aufmerksam gemacht hat. Sie freuen sich u.a. auf die Schachspieler, die dort das Cafehausschach wiederbeleben möchten. Spielmaterial ist dort auch deponiert, erstmal 3 Bretter/Spielsätze.

Myamar/Blog 8

Liebe Leute,
Hier noch schnell mein siebter Rundbrief, bevor ich heute Abend nach
Deutschland in Urlaub fliege. Dort bleibe ich dann den ganzen August
über und werde hoffentlich einige von Euch treffen.
Dieser Rundbrief ist etwas kürzer und die Photos fehlen, aber dafür
bietet er wie ich hoffe interessante Innenansichten vom Leben im Yangon.
Daniel

StadtMS/B-Klasse

Gewonnen : Karl Heinz

 

StadtMS/C-Klasse

Knapp vorne : Christophe

 

 

24h-Rennen - Endstand

Lauschiges Vergnügen

Dieses Jahr einmal anders : Der große Regen war schon samstags da, dafür der Sonntag schön !

Aber trotz allem : Die Wurst schmeckte, blitzen bis in die Nacht, Lagerfeuer, Fußball im Zelt und radeln radeln radeln.

Am 24. Juni 2017 das große Finale !

Man sieht uns von weitem...