Direkt zum Inhalt

Klick auf den Titel führt zur Seite und allen jeweiligen Artikeln, Klick auf das Datum direkt zu dem jeweiligen neuesten Artikel, in () die Anzahl der Artikel.

SK Münster wird NRW-Meister in der U14!

Thomas Kubo: Nach einem Sieg bei den Mannschaftsmeisterschaften im Verband und einem 3. Platz beim Qualiturnier konnte unsere U14-Mannschaft »auf dem Ahorn« stark aufspielen und den Titel des NRW-Meisters gewinnen!

 

Dabei gab die hochmotivierte Mannschaft nur ein einziges Unentschieden gegen den direkten Verfolger Porz ab und lediglich 4.5 Brettpunkte aus allen Kämpfen.

 

Hier die Endtabelle:

 

Einige Snippets vom Wochenende:

 

Zweite gewinnt souverän trotz Unterzahl- Aufstieg knapp verpasst.

Am letzten Spieltag der Regionalliga ging es für unsere Zweite zum Saisonfinale um den zweiten Platz nach Gronau- punktgleich mussten wir auf jeden Fall gewinnen, um noch an den Gronauern vorbeizuziehen.

Krankheitsbedingt mussten wir leider nur zu siebt antreten, da alle Bemühungen, kurzfristig einen Ersatzspieler zu finden, aufgrund des Brückenwochenendes erfolglos verliefen.

Zahlreiche Teilnehmer an deutscher Jugendeinzelmeisterschaft

Sonntag endeten die Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen. Vom SK Münster qualifizierte sich Adrian Kamp in der U14 und konnte nach einem guten Start mit 2,5/3 leider zur Mitte des Turnieres die Form nicht halten und landete schließlich mit 3,5/9 nur knapp über seinem Setzlistenplatz. Trotz dessen macht er 45 DWZ-Punkte gut, was zeigt, gegen welch starke Konkurrenz er antrat. In den offenen Meisterschaften spielten weitere Spieler des SK mit. Im Überblick:

 

Jasper Holtel         6/9     ODJM U25 A 9. Platz.

Thomas Limberg 5,5/9 ODJM U25 B 34. Platz.

Erste Jugend packt Klassenerhalt!

Heute ging es für die erste Jugendmannschaft nach Hemer. Mehr oder weniger souverän wurden Kräfte soweit gespart, dass es gerade noch für ein 3:3 reichte. Auf dem Rückweg überholten wir einen Porsche. Damit reichte es zum Klassenerhalt in der NRW-Jugendliga!

Topscorer dieser Saison waren Lennart und Aaron mit jeweils 5/6. Sehr stark!

 

Erste beendet tolle Saison

Sonntag ging es in der letzten Runde der NRW-Oberliga gegen Wattenscheid. Den Klassenerhalt hatten wir bereits sicher, weswegen wir befreit aufspielen konnten. Um in die 2. Bundesliga aufzusteigen müssten wir gegen Wattenscheid gewinnen, und darauf hoffen, dass Dinslaken gegen Mülheim Nord II zwar gewinnt, aber nicht höher als wir gegen Wattenscheid.

 

Schluß und Aus

Das Saisonende naht. Die alte Seuche mit 8 Kurzremisen auf allen Ebenen ist wieder da.

Bemerkung des Staffelleiters: Ein Bericht über den Verlauf des Mannschaftskampfes geht an die Spielleitung NRW. gez.  (Schiedsrichter)

Subscribe to