Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

SK 32 III - 7. Runde / Weiterer Sieg

Mit einem wichtigen 5,5:2,5-Erfolg konnte die Dritte zwei weitere Punkte einfahren und hat nun bereits drei Punkte Vorsprung auf den drittletzten Platz. Zwei wichtige Brettpunkte trugen unsere Ersatzspieler aus der Vierten bei.

Die erste Partie des Tages endete bereits nach zwei Stunden Spielzeit am ersten Brett mit einem Remis. Ein weiteres Remis steuerte kurz danach Johannes am sechsten Brett bei. Bei durchaus aussichtreichen Stellungen lehnte Alexander am zweiten Brett wegen eines Missverständnisses das Remisangebot unseres Ex-Mitspielers Robin Eiersbrock ab.

Dirk holte nach schwungvollem Angriffsspiel an Brett 4 unseren ersten vollen Punkt. Andreas' Gegner hatte am siebten Brett seine Stellung überdehnt. Zunächst kassierte Andreas einen Bauern, dann auch noch eine geopferte (?) Figur und wehrte anschließend souverän alle Angriffe ab. Carsten hatte am achten Brett zunächst keine Mühe seinen Gegner zu überspielen. Leider endete die Partie wegen eines Dauerschachs am Ende doch nur Remis.

Eckhard nahm unterdessen seinem Kontrahenten am fünften Brett einen Bauern nach dem anderen ab. Er behielt auch in Zeitnot die Übersicht und fuhr sicher den vollen Punkt ein. Klaus hatte am dritten Brett dagegen riesiges Glück! Erst übersah sein Gegner einen Figurengewinn, schließlich stellte er auch noch eine Qualität ein und gab auf, als Klaus einen Freibauern auf den Weg schickte, der nur über ein Figurenopfer zu stoppen war.

Alexander wurde nach dem abgelehnten Remisangebot leider Stück für Stück überspielt und gab angesichts eines weit vorgerückten Freibauern schließlich auf.