Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.

U16 Verband / Bericht

In der U16 Verbandsjugendliga fanden am 10. Januar in Greven 
die 4. und 5. Runde statt.
 
Alle 8 Mannschaften spielten zentral an einem Ort – 
da war was los!
 
Unsere 1. Mannschaft spielte in der 4. Runde gegen Ahaus-Wessum. 
Für den leider verhinderten Lennart Schröder sprang Mahdi Sbai 
Ein. Zunächst holte David Toval an Brett 2 gegen Jonathan Wensing 
in einem ausgeglichenem Endspiel Remis. Danach gewann Adrian Kamp 
ein Turmendspiel mit Mehrbauern gegen Marvin Resing und Mahdi 
verlor leider gegen den stark spielenden Silas Brüning an Brett 4.
Die Partie am 1. Brett von Aaron Kamp gegen Maximilian Wensing 
dauerte am längsten von allen Spielen - schließlich endete diese 
Partie auch Remis.2 : 2
 
Unsere 2. Mannschaft musste in der 4. Runde gegen Borken ran.
Marietta van Lindt spielte am 1. Brett gegen Marcel Boldrick. 
Zunächst hatte sie eine sehr druckvolle Stellung - leider reichte 
es zum Schluss aber nicht zum Punktgewinn. David  Hungeling erreichte 
am 2. Brett Remis, genauso wie Simon Sturm am 4. Brett. Hendrik Rohe 
verlor gegen Vincent Klugstedt. Vincent ist im Moment sehr erfolgreich 
und liegt nach den ersten drei Runden bei der Verbandsjugendeinzel U10 
punktgleich mit Nikita auf dem 1.Platz.
1 : 3 gegen uns
 
In der 5. Runde spielte unsere 1. Mannschaft gegen den Gastgeber 
aus Greven.Greven spielte in der 4. Runde sehr stark gegen den
 Spitzenreiter aus Emsdetten - daher waren wir vorgewarnt.
Adrian gewann an 3 seine Partie innerhalb weniger Züge.
David T. an 2 konnte in der Eröffnung seinem Gegner einen Läufer gegen 
einen Bauern abluchsen und hat den Vorteil sehr schön und in aller Ruhe 
verwertet.
Mahdi patzte leider schon in der Eröffnung und konnte trotz zähem Kampf 
seinen Gegner nicht mehr reinlegen.
Aaron spielte gegen Simon Bilecen und diese Partie dauerte auch wieder 
am längsten. 
Erst als schon alle anderen Mannschaften abgereist waren gewann Aaron.
3 : 1 für uns
 
Die 2. musste dann in der 5. Runde gegen Ahaus-Wessum ran.
David Hungeling spielte gegen Jonathan Remis, ebenso Simon an 4 gegen 
Silas Brüning.
Marietta hat gegen Maximilian am 1. Brett sehr stark gekämpft. Aber z
um Schluss haben sich dann die 500 DWZ-Punkte mehr vom Maximilian 
gezeigt und sie verlor ihre Partie. Auch Hendrik verlor seine Partie nach 
langem Kampf. 1 : 3 gegen uns
 
Vor den letzten beiden Runden gegen Borken und  Sendenhorst 
(am 31. Januar ab 10.00 Uhr) liegt unsere erste Mannschaft hinter 
Rochade Emsdetten auf dem 2. Platz. Dies wäre ein Qualifikationsplatz für die 
U16-NRW-Liga.
Unsere Zweite muss in den letzten beiden Runden um den Klassenerhalt 
kämpfen - es bleibt also spannend!