Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 3 Gäste online.

3. und 4. Runde U20 DVM

Ersten Punkte, aber die Erwartungen wurden nicht erfüllt.

Eva berichtet von der dritten und vierten Runde

In der ersten Runde trat der SK favorisiert gegen den TuS Coswig an. Aaron gewann früh taktisch Material und später die Partie. David A. einigte sich sehr früh mit seinem Gegner auf Remis. Nachdem Carl seine Partie erfolgreich verteildigt hatte, erreichte er ebenfalls ein Remis. David H. war nicht gut aus der Eröffnung heraus gekommen und verlor später taktisch Material und dann die Partie. Da Jasper und ich beide unsere leichten Vorteile nicht verwerten konnten, lautete das Ergebnis remis. Vorher musste mein Gegner aber noch 30 Züge weiterspielen, bevor ich nach seinem wiederholten Remis Angeboten, es schlussendlich annahm. Unterm Schlussstrich ein ausgeglichenes 3:3.

In der 2. Runde des Tages spielten wir gegen die ungefähr gleich starken Gegner aus Berlin. Carl und David A. verteildigten ihre etwas schlechteren Stellungen und spielten remis. Aaron hatte in seiner Stellung sehr lange ein dynamisches Gleichgewicht, dass im Laufe der Partie zu seinen Ungunsten kippte. Der erste Rückstand. Chiara vergab in der Zeitnot ihre ausgeglichene Stellung. Daher mussten Jasper und ich gewinnen. Während Jasper seine Partie gewonnen konnte, stellte ich meine aussichtsreiche Stellung weg und verlor.
Die zweite Runde ging daher sehr unglücklich verloren. Wir sind aber zuversichtlich, dass es morgen besser läuft.