Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.

4er-Pokal / Endrunde

1. Runde am 24. September :

SK 32 - SF Olfen                            +-

SK Dülmen - SC Hiltrup 2 : 2 (Los für Dülmen)

Eiersbrock, Robin - Junk, Phillip 0,5 : 0,5
Grund, Wolfgang - Junk, A. 0,5 : 0,5
Lödding, Detlef - wiltschut, A 0,5 : 0,5
Bienhüls, Michael - Haves, O. 0,5 : 0,5

SK Coesfeld - Schach Nienberge  2 : 2 (Berliner Wertung für Coesfeld)

Brett 1: Semjon Balster - Marius Ringwelski            1 : 0

Brett 2: Franz-Josef Horstmann - Jan Van de Vyle   0 : 1

Brett 3: Steven Heller - Lars Hagemann                  1 : 0

Brett 4: Michael Schröder - Michael Kösters            0 : 1

SF Telgte - SF Beelen     Sieger nach Losentscheid: SF Beelen      

Junker, A.              -       Henke, W.               0,5

Kuhlenbäumer, A.        -       Hofene, D.              0,5

Dieckmann, W.   -       Hanewinkel, W.  0,5

Köpplinger, G.  -       Hanewinkel, M.  0,5

Endergebnis: 2 : 2

 

Runde 2 des 4er-Pokales (bis zum 12. November) :

SK Dülmen - SK Münster 32 0,5 : 3,5

1    2 Philipp Schlütermann –    5 Dr. Kai Wolter     0-1

2    3 Wolfgang Grund       -    6 Jan Erica Chilla   0-1

3   16 Michael Bienhüls     -    7 Christoph Kamp      ½

4 2003 Klaus-Peter Hoffmann – 1002 Georg Rott        (0-1)kl

SF Beelen - SK Coesfeld 3 : 1

Wolfgang Henke – Semjon Balster 0:1

Dieter Hofene – Klaus Schulz 1:0

Winfried Hanewinkel – Maxim Burre 1:0

Bernhard Schemmann – Franz-Josef Horstmann 1:0

 

Endspiel :

SK Münster 32 - SF Beelen

Spiel um den 3. Platz :

SK Coesfeld - SK Dülmen 

Jeweils bis Sonntag, den 10. Dezember 2017, es qualifizieren sich beide Endspielpartner und der Drittplatzierte !

AnhangGröße
4erPokal1718.odt30.8 KB