Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Holl. Meisterschaft/Problemschach 2010

Michael war im ONOK weniger erfolgreich dieses Jahr: Schon das erste 2# hatte er falsch und bei der 1. Studie hatte er die beiden ersten Züge vertauscht, sonst alles korrekt, gab aber 0 Punkte. So wurde er geteilter 5./6. mit 42 aus 72 (12 x 6), aber auch mit 52 wäre er nur 3. geworden, Eddie van Beers hatte als erster 58, Michel Caillaud 53. Dolf Wissman ist gar noch hinter ihm gelandet, er hatte den 2. Zweizüger falsch.

ABER: Das ARVES (Alexander Rueb Vereinigung für Endspiel-Studien) Studien-Lösungsturnier konnte er erstmals und zwar als einziger mit 100% gewinnen. Dabei hatte er extra auf die Zugauswahl geachtet, doch in diesem Turnier bekamen die Löser gar noch 14 von 16 Punkten für eine Studie, wenn schon der 2. Zug falsch war, aber der Rest der Studie richtig gelöst war!??
Die Aufgaben waren relativ leicht, er brauchte nur 80 Minuten, 2 Löser gaben schon eher ab, hatten aber jeweils einen Fehler.

Nach Dr. Michael Pfannkuche