Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 5 Gäste online.

NRW-Einzel Runde 6

Ein schwarzer Tag 

Gleich drei Schwarzsiege gab es in der vorletzten Runde der NRW-Meisterschaft. Josef Beutelhoff, Jonas Freiberger und Josef Schwarzenberg schafften es über die leichte Hürde des gegnerischen Anzugsvorteils hinweg zu hüpfen und ihre Gegner zu schlagen.Das Aus aller Hoffnung für eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft kam für Martin Molinaroli mit seiner Niderlage gegen Helmut Hassenrück. Der Titelverteidiger kam schon früh unter Druck und musste mit seinem König ins offene Feld ausweichen, wo er schließlich erlegt wurde. René Libeau, ebenfalls vom ausrichtenden SK 32, mußte die Spitzenposition des Turniers knapp räumen, da Julian Scheider bei gleicher Punktzahl die leicht bessere Feinwertung aufweist. Beide kamen heute zu Punkteteilungen, wobei Julian bis zum Ende unter großem Druck stand.Am Abschlusstag spielen die beiden Verfolger Helmut Hassenrück und Jürgen kaufeld mit Weiß gegen die Spitzenreiter René Libeau und Julian Scheider. Dies verspricht ein spannendes Finale.



6. Runde :






















1 1. Libeau,Rene Andre IM (4) - 3. Kaufeld,Jürgen FM (3½) 0,5 - 0,5
2 11. Kusnetsov,Mark
(3½) - 4. Scheider,Julian
(4) 0,5 - 0,5
3 6. Hassenrück,Helmut
(3) - 2. Molinaroli,Martin
(3½) 1 - 0
4 16. Bruchmann,Norbert
(2½) - 5. Waagener,Ulrich
(2½) 0,5 - 0,5
5 9. Heinert,Eugen
(2) - 14. Beutelhoff,Josef
(2½) 0 - 1
6 8. Rott,Georg
(2) - 7. Freiberger,Jonas
(2) 0 - 1
7 10. Brüggemann,Jürgen
(½) - 12. Albrecht,Oliver
(2) 0,5 - 0,5
8 15. Bongartz,Philipp
(2) - 13. Schwarzenberg,Josef
(½) 0 - 1