Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Bericht Runde 5

Ein schöner Tag bei den Münsterland Open. Nachdem sich am Vortag ganze 8 Spieler punktgleich an die Spitze des Feldes setzten, galt es heute, den Platz in der Führungsgruppe zu wahren. So wurden viele Partien ausgekämpft, unter den 10 Spitzenbrettern gab es nur an Brett 8 und 10 ein remis. GM OLeg Korneev kam schon nach 28 Zügen zu seinem vollen Punkt, GM Karel van der Weide suchte die Entscheidung im Springerendspiel und war nach 44 Zügen erfolgreich. IM Eduard Porper war an Brett 3 erfolgreich und IM Matthias Thesing brachte ein feines Turmendspiel mit Mehrbauern zum verdienten Sieg.

Entspannte Atmosphäre vor dem ersten Zug an Brett 2 

 

Die  Spitzengruppe, allesamt Titelträger, ist also wieder zu viert und wird den eventuell ersten alleinigen Führenden morgen unter sich ausmachen.