Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Problemlöse-DM 2009: Ergebnisse und Aufgaben

Hallo zusammen,

anbei die Ergebnisse von der Aalener Schach-Problem-Löse-DM mit Tabellen.

Insgesamt muss ich wohl mit dem 3. Platz (bzw. deutschem Vizemeister-Titel) zufrieden sein, denn am 1. Tag war mein Studien-Lösungs-Ergebnis einfach zu schwach. Ich lag nach 3 Runden auf dem 6. Platz, 10,5 Punkte hinter dem zu dem Zeitpunkt führenden Eddy van Beers, der übrigens auch Partie-Schach-IM ist, was ich erst dort erfahren habe. Am 2. Tag lief es besser:
Die Selbstmattrunde konnte ich "gewinnen", mich auf den 4. Platz vorschieben und der amtierende Weltmeister Piotr Murdzia übernahm endgültig standesgemäß die Führung. Die letzte Runde, die Hilfsmatts, verlangten den Lösern dann noch einmal alles ab, nur Michal Dragoun und ich konnten voll punkten, sodass ich dank Eddy van Beers' Einbruch (nur 7,5 P.) noch auf den 3. Rang kam.

In die Riege der Löser mit Rating 2550+ konnte sich am ersten Tag der polnische Löse-IM Bogousz Piliczewski schieben, fiel am 2. Tag jedoch wieder zurück, landete aber noch vor GM Dolf Wissmann, der seit ein paar Turnieren in 2009 in einer Formkrise steckt.

Dominik Speer konnte leider die rote Laterne im gewohnten Zweikampf mit Rolf Sieberg nie abgeben. Da muss unbedingt mehr trainiert werden!

Bei der WM an der Copacabana in Brasilien vom 10.-17.10.09 werde ich nicht dabei sein, da für die Zeit schon ein Familien-Urlaub geplant ist. Das deutsche Team wird daher voraussichtlich aus Arno Zude, Boris Tummes und Andreas Rein (oder Ronald Schäfer) bestehen.

Ergebnis unter    http://www.svunterkochen.com/Photo1.JPG

 

 

AnhangGröße
Mehrzüger.pdf49.96 KB
Selbstmatts.pdf54.79 KB
Dreizüger.pdf53.27 KB
Zweizüger.pdf48.09 KB
Studien.pdf42.72 KB
Hilfsmatts.pdf48.43 KB
Aalen Quick Solving - Result.xls31.5 KB
Ergebnis 2009.xls88 KB
Dt.MSinAalen.pdf8.96 KB
NL-MS2009.pdf6.67 KB