Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 0 Gäste online.

Grundschul MS Stadt

Strahlende Sieger v.r.n.l.: Hermann-Josef Hüffer - Aaron Kamp - Ben Bale - Maximilian Dyskin:

Bei den Stadtmeisterschaften der Grundschulen im Schach sind die Würfel gefallen. Nach stundenlangem Kampf um jeden Partiesieg präsentieren sich nach der 5. Meistersschaftsrunde die Schüler der Aegidii-Ludgeri-Schule mit 9:1 Mannschafts- (MP) und 15,5 Brettpunkten (BP) als verdienter Stadtmeister und Pokalgewinner. Diesen Erfolg erzielten Hermann-Josef Hüffer (3,5 Pkt.), Aaron Kamp (3), Ben Bale (4) und Maximilian Dyskin (5) dank ihrer sorgfältigen Spielführung. Neuer Vizemeister mit 8 MP und 14 BP ist die Auswahl der Bonhoeffer-Schule (Niehues, Paulsen, Eckholt, Jaenschke) gefolgt von der Erstauswahl der Marienschule Roxel mit 6 MP und 11 BP. Obwohl punktgleich aber kleinerem Brettpunktekonto steht das Team der Kreuzschule auf Rang 4 vor der Marienschule Roxel II und der Debutantin Nikolaischule aus Wolbeck. Titelverteidiger Ludgerusschule Hiltrup, Mauritzschule und Marienschule Roxel III und weitere Teams bilden das untere Tabellendrittel Das Wettkampfgeschehen begleiteten Stadtdeligierte Thorsten Imsieke, SK 32-Jugendsprecher Tobias Hundehege und Turnierleiter Konrad Schmitt. Den Wanderpokal stiftete das städt. Sportamt, ebenso die Urkunden für jeden Denksportler.

Nach Konrad Schmitt