Aktuelles

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.

Einzelpokal Verband / Endstand

 

Ergebnisse ABC-Pokal SV Münsterland 2012 am 19.2.2012 in Steinfurt

Nach 11 Stunden stand der Sieger und Vertreter des Münsterlandes für den NRW-Pokal fest. Es ist Daniel Korth vom SK Münster 32. In der Vormittagsrunde ab 9.00 Uhr setzte er sich in der Verlängerung im Blitz gegen Thorsten Niering vom Ausrichter SC Steinfurt durch. Im Parallelkampf zwang Dr. Helmut Jacob den Emsdettener Holger Lehmann nach fast 5 Stunden Spielzeit zur Aufgabe. Das Finale war Dramatik pur. In einer Kampfpartie gewann Daniel Korth einen Bauern. Der Ochtruper Altmeister Dr. Jacob rettete sich in ein Doppelturmendspiel. Die Partie wurde Remis gegeben. In der ersten Blitzpartie übersah Dr. Jacob, daß das Fallblättchen des Münsteraners schon 10 Sekunden gefallen war, bevor sein eigenes fiel. In der zweiten Partie setzte SF Korth kurz vor Ablauf der Bedenkzeit Matt.

Blitz

Halbfinale A-Pokal

Thorsten Niering (SC Steinfurt) - Daniel Korth (SK Münster) 0,5 – 0,5 0,0 – 2,0

Dr. Helmut Jacob (SK Ochtrup) - Holger Lehmann (SCR Emsdetten) 1,0 – 0,0

Finale A-Pokal

Dr. Helmut Jacob (SK Ochtrup) - Daniel Korth (SK Münster) 0,5 – 0,5 0,5 – 1,5

v.l. Dr. Jacob, Frau Jacob und Daniel Korth

Den B-Pokal gewann Christian Rebber vom SK Dülmen. Er remisierte am Vormittag gegen Sebastian Hunhoff, der auf einen Blitzkampf verzichtete. In der anderen Halbfinalpaarung verlor Rolf Wernsmann aus Emsdetten durch Zeitüberschreitung im 40.Zug. Im Finale konnte Christian Rebber mit ungewohnter Stellungsbehandlung den Heidener Frank Vestrik zum Fehler verleiten.

 

Halbfinale B-Pokal

Rolf Wernsmann (SCR Emsdetten) - Frank Vestrik (SV Heiden) 0,0 – 1,0

Sebastian Hunhoff (SC Bocholt) - Christian Rebber (SK Dülmen) 0,5 – 0,5 - – +

Finale B-Pokal

Christian Rebber (SK Dülmen) - Frank Vestrik (SV Heiden) 1,0 – 0,0

v.l. Christian Rebber und Frank Vestrik

 

Der C-Pokal wurde von Nils Wagner vom TV Borken gewonnen. Am Vormittag rang er Lothar Lindenblatt nach 5 Stunden durch Zeitüberschreitung nieder. Im zweiten Halbfinale gewann Alexander Richter durch Figurengewinn gegen Wolfgang Macke. Das Finale wurde durch Sicherheitsspiel beider Spieler schnell Remis. Im Blitzentscheid setzte sich der Borkener mit 1,5 zu 0,5 durch.

Halbfinale C-Pokal

Lothar Lindenblatt (SK Münster 32) - Nils Wagner (TV Borken) 0,0 – 1,0

Alexander Richter (SG Rheine) - Wolfgang Macke (SK Münster 32) 1,0 – 0,0

Finale C-Pokal

Alexander Richter (SG Rheine) - Nils Wagner (TV Borken) 0,5 – 0,5 0,5 – 1,5

v.l. Alexander Richter, Nils Wagner

 

Bernd Lerke

Spielleiter SV Münsterland

AnhangGröße
EinladungABC2012TN.pdf31.89 KB